STECKBRIEF

Niederschrift Satke, Manfred


absatz

 

Behördlich registriert seit 31.12.1957. Frühkindliche

Sozialisierungüberwiegend in Wien-Floridsdorf,

keine besonderen Vorkommnisse bis zur Aufnahme in das

Bundesrealgymnasium Wien XXI. Trotz Anstandsverletzungen,

konsequenter Lärmerregung und aktivem Widerstand gegen

den Lehrkörper Erlangung des Reifeprüfungszeugnisses ebendort.



absatz


1977 Eintritt in die Polizei und Dienstversehung in Wien-Brigittenau.


Nach allgemeiner Einführung in die Sitten und Gebräuche des Bezirkes

szenekundige Bestreifungen des Rayons, sowie Anfertigungen von

Feststellungsberichten nach polizeilichen Amtshandlungen bis 1983.

Erweiterung des behördlichen Sprachschatzes durch nebenberufliches


(deshalb und aus Bequemlichkeit nicht vollendetes) Studium

der Rechtswissenschaften.


absatz


Ab 1984 Postenkommandant in Wien-Floridsdorf, der weiteren

Beweissicherung und Dokumentation des Polizeialltages für künftig

kabarettistisches Wirken durchaus dienlich. Aufnahme letzerens 
im Sommer 2010.


absatz


Wohn-Haft(sic!) mit Gattin Magdalena und Tochter Laura in

1210 Wien, Weißenwolffgasse 68,

künstlerische Tätigkeit auch als Maler mit eigener Atelier-Galerie vor Ort.

 


Ende Niederschrift

(Olympus Schreibautomat, luftgekühlt)